• Auf Tournee
Info
  • Eintrittspreise
  • Tickets
  • Barrierefreiheit
Inszenierungen
  • Familienprogramm (A-Z)
  • Abendprogramm
  • Theater mobil
  • Puppenfilm
Schulen und Kindergärten
  • Besuch im Theater
  • Theater Mobil
  • Theaterpädagogik
  • Weitere Angebote

  • Spielplan
  • Eintrittspreise
  • Reservationen
  • Newsletter für Lehrpersonen
Über uns
  • Theater
  • Verein
  • Theaterleitung
  • Team
  • Geschichte
  • Infrastruktur
  • Kooperationen
  • Sponsoren
Neuigkeiten
  • Aktuelles
  • Newsletter
Weitere Angebote
  • Theater-Bistro
  • Gastspiele
  • Kurs: Die Material-Artisten
  • Workshop: Das Leben im Bienenstock
  • Junger Theaterrat
  • Geschenk-Gutscheine
  • Geburtstag feiern
  • Vermietung
Bild: Stephan Zbinden

Zurück

@alice.snow.white

...oder Der letzte Follower
Co-Produktion mit dem Theater Jetzt

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

Spiel: Lukas Bollhalder, Oliver Kühn, Eva Maropoulos, Madeleine Rascher
Regie: Oliver Kühn
Musik: Madeleine Rascher
Figuren: Johannes Eisele
Bühne: Stefan Kreier
Dramaturgie, Beratung Figurenspiel: Frauke Jacobi
Licht: Stephan Zbinden

Bild: Stephan Zbinden

@alice.snow.white

...oder Der letzte Follower
Co-Produktion mit dem Theater Jetzt

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

Spiel: Lukas Bollhalder, Oliver Kühn, Eva Maropoulos, Madeleine Rascher
Regie: Oliver Kühn
Musik: Madeleine Rascher
Figuren: Johannes Eisele
Bühne: Stefan Kreier
Dramaturgie, Beratung Figurenspiel: Frauke Jacobi
Licht: Stephan Zbinden

Alice postet auf Instagram regelmässig Videos unter dem Titel "Ich bewege mich und mit mir bewegt sich die ganze Welt". Um diese Filme zu optimieren, installiert sie eines Tages eine neue App und holt sich aus Versehen die leibhaftige Nutzungsbedingung und ihre zwielichtigen Komplizen Algo und Rhythmus in ihr Zimmer. Die erklären zu Alice' Verwunderung, dass sie sie eben akzeptiert habe – und wo sie schon mal hier seien, könnten sie Alice und ihr Tutorial ganz gross herausbringen. Vorausgesetzt, sie dürfen mit Alice machen, was sie wollen.

Alice willigt ein – unter der Bedingung, dass sie jede*n Follower*in der Welt bekommt und jederzeit aus der Sache aussteigen darf. Was folgt, ist ein abgekartetes Spiel um Macht, Eitelkeit und die Frage: wer hält hier eigentlich die (Marionetten-)Fäden in der Hand? Das Publikum verfolgt einen Teil des Stücks auf seinem Handy.   

Für «@alice.snow.white» hat sich das Ensemble mit drei Sekundarschulklassen ausgetauscht. Wie nutzen die Schüler*innen ihre Smartphones und die sozialen Medien? Wie schätzen sie die Vorteile und Risiken ihres User-Verhaltens ein? Auf dieser Grundlage entwirft die Inszenierung ein (alb-)traumhaftes Social Network Game – irgendwo zwischen Komödie und Groteske, zwischen Faust und Alice im Wunderland.

Bild: Stephan Zbinden

Samstag

25.03.

20.00

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

@alice.snow.white

Buchen

Mittwoch

29.03.

20.00

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

@alice.snow.white

Buchen

Donnerstag

30.03.

20.00

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

@alice.snow.white

Buchen

Mittwoch

05.04.

19.00

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

@alice.snow.white

Buchen

Donnerstag

06.04.

19.00

Ab 13 Jahren und für Erwachsene

@alice.snow.white

Buchen